die nächsten Veranstaltungen:

Do. 30.01.2020 • 20:00 Uhr
Thommi Baake
Die Super 8 Show
DetailsKarten kaufen


Sa. 01.02.2020 • 20:00 Uhr
Christopher Köhler
Große Klappe - Tricks dahinter!
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

die bisherigen Veranstaltungen

25.01.2020
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Achtung: Terminverschiebung!
Pit Hartling
... wirkt Wunder
Weltklasse Kartenkunst und mittelgute Witze

Er sieht völlig harmlos aus, aber das ist bereits der erste Trick: Bei Pit Hartling lösen sich solide Gegenstände in Luft auf, erscheinen und verwandeln sich. Unfassbare Zufälle treten ein - nicht auszuschließen, dass ein Ehering plötzlich fest mit dem des Sitznachbarn verkettet ist ... Zwischendurch tritt Hartling Datenschutz und Persönlichkeitsrechte mit Füßen und liest allen Ernstes die Gedanken seines Publikums.

Die Tatsache, dass es dabei auch wahnsinnig lustig zugeht, verhindert bei den meisten Gästen kognitive Folgeschäden. Ein Spray zur Steigerung der Gehirnleistung? Zehn Euro in hundert verwandeln? Geburtsdaten wildfremder Menschen anhand ihrer Hausnummer und Schuhgröße ermitteln? Immer noch besser als weiße Tiger! Pit Hartling treibt in seinem Programm hemmungslos Schindluder mit der Wirklichkeit und knallt seinen Zuschauern eine Unmöglichkeit nach der anderen vor den Latz.
Mehr Informationen

25.01.2020
Samstag
20:00 Uhr

Kersten Flenter & Christine Zienc-Tomczak
Absinth & Charleston
Eine Revue über die Goldenen Zwanziger

Die 20er Jahre - zwischen traumatisierten Kriegsheimkehrern, politischem Aufruhr und sozialer Perspektivlosigkeit bildet sich in den Städten eine einzigartige Kunst- und Kulturszene heraus. Für wenige Jahre entsteht eine Republik der Außenseiter, die den wirren Zeiten mit künstlerischen und privaten Ausschweifungen begegnet, lasterhaft, frivol und unangepasst. Wir treffen auf Anita Berber, Joachim Ringelnatz, Eintänzer, selbstbewusste Frauen und haltlose Männer.

Im Mittelpunkt der Revue stehen die von der glamourösen Sängerin Christine Zienc pointiert und ausdrucksstark vorgetragenen Vertonungen von Fritz Grünbaum, Kurt Tucholsky und anderen. Pianistin Alvyda Zdaneviciute begleitet die Chanteuse kongenial, während Rezitator Kersten Flenter mal hintergründlerisch, mal theatralisch und poetisch die Zeit reflektiert. Eine berührende Zeitreise in ein kurzes deutsches Kapitel von Laster, Lust und Leidenschaften.
Mehr Informationen

25.01.2020
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Achtung: Terminverschiebung!
Pit Hartling
... wirkt Wunder
Weltklasse Kartenkunst und mittelgute Witze

Er sieht völlig harmlos aus, aber das ist bereits der erste Trick: Bei Pit Hartling lösen sich solide Gegenstände in Luft auf, erscheinen und verwandeln sich. Unfassbare Zufälle treten ein - nicht auszuschließen, dass ein Ehering plötzlich fest mit dem des Sitznachbarn verkettet ist ... Zwischendurch tritt Hartling Datenschutz und Persönlichkeitsrechte mit Füßen und liest allen Ernstes die Gedanken seines Publikums.

Die Tatsache, dass es dabei auch wahnsinnig lustig zugeht, verhindert bei den meisten Gästen kognitive Folgeschäden. Ein Spray zur Steigerung der Gehirnleistung? Zehn Euro in hundert verwandeln? Geburtsdaten wildfremder Menschen anhand ihrer Hausnummer und Schuhgröße ermitteln? Immer noch besser als weiße Tiger! Pit Hartling treibt in seinem Programm hemmungslos Schindluder mit der Wirklichkeit und knallt seinen Zuschauern eine Unmöglichkeit nach der anderen vor den Latz.
Mehr Informationen

24.01.2020
Freitag
20:00 Uhr

Cody Stone
MAGIC Preview - auf dem Weg zur neuen Soloshow
#Fun #Gadget #Smart #Tools #Illusion

Aus Magic Attack wird Magic A-Tech: In dieser Show werden verblüffende Zaubereffekte kombiniert mit Hightech Gadgets und witzig raffinierten Tools aus Filmen wie Inspektor Gadget, Iron Man oder James Bond. TV-Illusionist Cody Stone kreiert mit diesen kuriosen Gegenständen magische Erlebnisse, die rein durch Technik nicht möglich wären. Smartphones oder Tablets werden Mittel zum Zweck für noch viel "APP"-gefahrene, meist technische Spielereien. Ein magischer Abend, an dem der smarte Zauberer gemeinsames Staunen, herzerwärmendes Lachen und das gewisse Bauchkribbeln erzeugt.
Mehr Informationen

18.01.2020
Samstag
20:00 Uhr

Nora Boeckler
Fünf Sterne Fiasko
One-Woman-Power-Show!

Keine Frage: Wir leben in einer Welt voller Ängste. Sei es die Angst, sekündlich Fehlentscheidungen zu treffen, die Angst vor dem dummen, orangenen Mann mit der seltsamen Frisur aus Amerika oder auch die schlichte Angst an einem Stück Brot zu ersticken. Und das, obwohl es glutenfrei war.

Nora Boeckler will nun endgültig Schluss machen mit der Ängstlichkeit und startet in einem Fünf-Sterne-Urlaub den Versuch, mittels Selbstfindung, energetischem Pendeln mit Edelsteinen und reichlich Aperol Spritz, den höchst überflüssigen Ballast ein für alle Mal loszuwerden - notfalls auch mal mit einer Eigenurintherapie.

In ihrem neuen Programm gibt die Vollblut-Comediöse ihrem Publikum wertvolle Tipps zur Krisenbewältigung und stellt mit treffsicherer Komik Fragen zu Antworten, die nicht einmal sie selber kennt.
Mehr Informationen

11.01.2020
Samstag
20:00 Uhr

Hannover 98
Die Neujahrsshow!
Improtheater

Mittlerweile sind alle Geschenke ausgewickelt, weggepackt oder umgetauscht und wir haben ordentlich auf das neue Jahr angestoßen. Dieses startet bei vielen mit einem Haufen guter Vorsätze.

Was habt Ihr euch für 2020 vorgenommen? Zum Beispiel, mehr Sport zu treiben? Dann ist es Zeit, vom Sofa hoch und in Bewegung zu kommen - zum Beispiel zur ersten Improtheater-Show von Hannover 98 im neuen Jahr!
Mehr Informationen

10.01.2020
Freitag
20:00 Uhr

Silli de Wit
Was weiß ich
Musikalisches Solo

Es geht um die großen Fragen: Was weiß ich? Wer weiß was? Und wie jetzt? Welchen Betrag kann man unter "Förderung steuerbegünstigter Zwecke" eintragen? Ist das schon Liebe oder noch der Ausläufer von dem Bier gestern Abend? Warum nicht seine Gefühle auch mal nicht zeigen? Und natürlich: Wottefack? Außerdem ist es ja so, dass man morgen vielleicht schon tot ist und da ist es besser, heute eins zu singen. Be silli and sing!
Mehr Informationen

28.12.2019
Samstag
20:00 Uhr

Gernot Voltz & Frank Küster
Die Knaller des Jahres 2019
Der Kabarettrückblick mit Frank Küster und Herrn Heuser vom Finanzamt

Was für ein Jahr! Ein seit zwölf Jahren vermisster ICE erreicht seinen Zielbahnhof, Österreich führt den Videobeweis in der Politik ein und der Unterrichtsausfall an den Schulen ist so groß, dass die "Fridays for Future"-Demos auf Mittwoch und Donnerstag ausgedehnt werden können!

Die Kabarettisten Frank Küster und Gernot Voltz als Herr Heuser vom Finanzamt halten Rückschau und betrachten satirisch-lustvoll Ereignisse und Gestalten des Jahres 2019. Ein smarter Pointenakrobat und ein subversiver Millimeterfetischist - eine ebenso unterhaltsame wie explosive Mischung. Darüber hinaus beweist das Duo in seinen Songs auch musikalisches Können und findet ganz eigene Antworten auf Fragen wie: Warum drosselt Verkehrsminister Scheuer sein Denktempo auf 30 km/h? Wann wird das deutsche Steuersystem als Weltkulturerbe anerkannt? Und was muss ich ins Navi eingeben, wenn ich mich selber finden will?

Dies war kein Jahr für schwache Nerven - aber freuen Sie sich auf einen krönenden Abschluss!
Mehr Informationen

22.12.2019
Sonntag
20:00 Uhr

Jon Bon Deppe & Dean Marko
Immergrüns und spitze Schläge
Das traditionelle hysterische Weihnachtssingen

Abende mit Jon Bon und Dean sind stets ein gewaltiger Spaß für Fans, die beim Zuhören manchmal schwer ins Grübeln geraten, was der Künstler einem im (englischen) Original wohl eigentlich wirklich hatte sagen wollen.

Jon Bon Deppe und Dean Marko enthüllen die Untiefen vermeintlich schöner Hitsongs in liebenswürdig gewinnenden Eins-zu-eins-Übersetzungen, bei allem Wortwitz und aller Komik musikalisch perfekt bis freigeistig, der Schalk im Nacken behindert nicht die Stimme oder den Anschlag der Saiten und führt den geneigten Zuhörer in sprachlich ungekannte Wahrnehmungswelten.
Wort für Wort.
Wörtlich.
Mehr Informationen

21.12.2019
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Hannes Freytag
Bekenntnisse eines Zauberkünstlers
Staunen. Wunder. Kartentricks.

Vergessen Sie die Welt des Alltäglichen, in der jede Erklärung nur einen Mausklick entfernt zu sein scheint - und folgen Sie Hannes Freytag, dem Vize-Weltmeister der Kartenkunst, auf die andere Seite des Spiegels.

Hier, wo Wunder noch möglich sind, können Sie erleben, wie der Illusionskünstler die Realität aus den Fugen hebt. Aus unmittelbarer Nähe schauen Sie ihm direkt auf die Finger - und lachen im nächsten Moment umso verblüffter auf.

Das ist Zauberkunst hautnah: Hannes Freytag liest Ihre Gedanken und lässt die Karten in seinen Händen auf ein Flüstern hin Wunder vollbringen. Gemeinsam mit Ihnen erforscht er außerdem die Schnittmenge zwischen Zauberkunst und Nanotechnologie. Ein Abend voller unvergesslicher Momente!
Mehr Informationen

21.12.2019
Samstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

21.12.2019
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Hannes Freytag
Bekenntnisse eines Zauberkünstlers
Staunen. Wunder. Kartentricks.

Vergessen Sie die Welt des Alltäglichen, in der jede Erklärung nur einen Mausklick entfernt zu sein scheint - und folgen Sie Hannes Freytag, dem Vize-Weltmeister der Kartenkunst, auf die andere Seite des Spiegels.

Hier, wo Wunder noch möglich sind, können Sie erleben, wie der Illusionskünstler die Realität aus den Fugen hebt. Aus unmittelbarer Nähe schauen Sie ihm direkt auf die Finger - und lachen im nächsten Moment umso verblüffter auf.

Das ist Zauberkunst hautnah: Hannes Freytag liest Ihre Gedanken und lässt die Karten in seinen Händen auf ein Flüstern hin Wunder vollbringen. Gemeinsam mit Ihnen erforscht er außerdem die Schnittmenge zwischen Zauberkunst und Nanotechnologie. Ein Abend voller unvergesslicher Momente!
Mehr Informationen

20.12.2019
Freitag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

19.12.2019
Donnerstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

14.12.2019
Samstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

13.12.2019
Freitag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

07.12.2019
Samstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

06.12.2019
Freitag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.
Mehr Informationen

30.11.2019
Samstag
20:00 Uhr

Bernard Paschke
Der Tag des jüngsten Gesichts
Der Kabarettist erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend

Der Junge von der Kinderschokolade steht auf der Bühne und verkündet Ihnen die Wahrheit. "Ist er nicht noch etwas zu jung dafür?", werden Sie fragen. Nun, schon Jesus' Apostel machten das Gleiche, und die waren sicherlich Jünger.

Klima, Kirche, Kramp-Karrenbauer. Flüchtlinge, Fleischverbot, Facebook. Ungleichheit, Umwelt, Uckermark bis Usbekistan Bernard Paschke kommentiert das Weltgeschehen aus einem jugendlichen Blickwinkel und erklärt Ihnen nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes.
Mehr Informationen

29.11.2019
Freitag
20:00 Uhr

Koch & Peterschewski
Alles auf Ende
Ein Schauspiel von Bodo Schirmer

Glauben Sie an die Liebe? Die echte Liebe!? Ist sie nicht das Wichtigste im Leben?
koch & peterschewski nehmen Sie mit auf eine beinahe todernste Reise über die Brücke des Lebens.

Lassen Sie die Gedanken los und fragen Sie sich: Habe ich heute die Mülltonne rausgestellt? Nein? Das könnte Ihr Leben retten! Oder eben auch nicht ...
Ihre Frau oder Ihr Mann will sich von Ihnen trennen? Vielleicht haben Sie ja die Chance, Ihr Leben noch einmal ganz neu anzufangen?

Was ist wirklich wichtig im Leben? In dem mörderisch rasanten Stück von Bodo Schirmer klären wir diese und andere wichtigen Fragen über den Sinn und Unsinn unseres Daseins.
Mehr Informationen

28.11.2019
Donnerstag
20:00 Uhr

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert eine brisante, einzigartige Film-Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt er ein Potpourri aus skurrilen, schönen und unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.

Klassiker des Unterrichtsfilms wechseln sich ab mit skurril anmutenden Kurzfassungen von Spielfilmen aus den 70er-Jahren. Verkehrsfilme kreuzen sich mit Musikclips, Trickfilmen und Karateklassikern, auch Privatfilme gibt es zu sehen.

Dazu gesellen sich Unterhaltungsperlen wie Lieder, Filmkritiken oder Berichten von Schauspielern oder Stuntmen (alle Thommi Baake) aus den gezeigten Filmen. Charmante Zwiegespräche mit dem Publikum, Anekdoten und ein Quiz mit Detailfragen zu den Filmen und "außergewöhnlich interessanten Preisen" runden den Abend ab.
Mehr Informationen

24.11.2019
Sonntag
17:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...
Mehr Informationen

23.11.2019
Samstag
22:00 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Bizarrshow
Die dunkle Seite
Late Night Show für Erwachsene

Seit über 14 Jahren steht das Bizarr-Theater Hannover für eine Seite der Zauberei, die von dem abweicht, was man sich gemeinhin unter Zauberei vorstellt. Es geht um morbide Geschichten, in denen der Tod, Hexen und Massenmörder auftreten, allerliebst gewürzt mit einer Prise Zauberei, mit Erzählung und Theater, abseits der gewöhnlichen Welt, mit einer Note von "düster" und "unwirklich real".

Ninian, Yandaal und Das Wiesel servieren Ihnen unterhaltsame Geschichten ... insofern "bizarr", "schräg", "gruselig" und "andersartig", für Sie unterhaltsam ist, und Sie sich auf Themen einlassen möchten, die man bei "klassischer" Zauberkunst eher vergeblich sucht.

Manchem erscheint es auf spezielle Art amüsant, dem anderen eher erschreckend und verstörend. Jedenfalls raten die Künstler dringend davon ab, Kinder mitzunehmen, und versprechen, für eventuelle Schäden nicht aufzukommen.
Mehr Informationen

23.11.2019
Samstag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...
Mehr Informationen

22.11.2019
Freitag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...
Mehr Informationen

Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!