die nächsten Veranstaltungen:


Sommerpause
Details

Sa. 07.09.2019 • 20:00 Uhr
Hans Gerzlich Gelsenkirchen
Und wie war dein Tag, Schatz?
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

L'italiano per principianti

Theater Flunderboll

L'italiano per principianti

nach einer Filmvorlage in der Fassung vom Theater Flunderboll

Ein kleiner Vorort von Kopenhagen. Hier herrscht die Einsamkeit. Sechs Einzelgänger treffen sich im Volkshochschulkurs "Italienisch für Anfänger": ein Geistlicher ohne Gemeinde, eine tollpatschige Bäckereiverkäuferin, eine Friseurin mit einer todkranken Mutter, ein unnahbarer Finne, eine quirlige Italienerin und ein schüchterner Rezeptionschef. Die neue Sprache gibt ihnen die Möglichkeit, dem tristen Alltag zu ent- und den anderen näher zu kommen.

Homepage: www.flunderboll.de

Das Theater Flunderboll
existiert seit 1987 und ist das Hausensemble der hinterbuehne. Erste Produktion sollte damals das Stück "Mama hat den besten Shit" von Dario Fo werden, zur Aufführung ist es jedoch nie gekommen, geblieben ist nur das Wort Flunderboll (Seite 12, 1. Zeile, Rotbuch Verlag). So stand am Anfang, und immerhin namensgebend, ein späterer Nobelpreisträger. 2006 baute das Ensemble dann in eigener Regie eine ehemalige Leuchtreklame-Werkstatt zu einem Theater um, die Geburtsstunde der hinterbuehne, die vom Ensemble seitdem als Eigen- und Gastspielbetrieb geführt wird. Flunderboll bringt vor allem Stücke zeitgenössischer Autoren, wie Schimmelpfennig, Paravidino, Syha oder Schmitt, auf die Bühne, immer wieder aber auch Eigenproduktionen bei denen die Lust am Experimentieren mit Textmaterial im Vordergrund steht.

   

zur Zeit nicht im Spielplan


Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!