die nächsten Veranstaltungen:

Fr. 20.09.2019 • 20:00 Uhr
Die Tribüne
Passagier 23
DetailsKarten kaufen


Sa. 21.09.2019 • 17:30 Uhr • im ZWO
Jan Langreder
Momente, die bleiben
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

Annette Kruhl Berlin

Eigentlich wollte ich Filmstar werden

Das Beste aus 25 Jahren Kabarett

Eigentlich wollte ich Filmstar werden

Nach 25 Jahren und 7 Soloshows als Bühnenkünstlerin wird es nicht nur Zeit für ein Best-Off-Programm, sondern auch für eine Karriere-Bilanz. Folgerichtig präsentiert die Wahl-Berlinerin Annette Kruhl die Höhepunkte aus ihrem Repertoire und zieht dabei alle Register ihrer Vielseitigkeit. Mit der für sie typischen Selbstironie zieht sie ein amüsantes Fazit ihres bisherigen Werdegangs. Filmstar werden hat zwar nicht geklappt, dafür aber so einiges andere.

Kruhl gewährt nicht nur Einblicke in ihre Jobs als Songschreiberin für Helene Fischer und als Fernseh-Autorin für Sat 1, sondern liefert auch einige abgründige Anekdoten aus dem Leben einer Kabarettistin. Selbstverständlich fehlt es diesem Programm auch nicht an Highlights musikalischer Art, denn das ist eine von Annette Kruhls ganz großen Stärken.

Homepage: www.annettekruhl.de

Annette Kruhl
ist Kabarettistin, Autorin, Songschreiberin, Schauspielerin und Sängerin. Seit ihrem zwölften Lebensjahr schreibt sie Texte und Songs, absolvierte ein Germanistik-Studium und eine private Schauspielausbildung, und arbeitete für verschiedenste Bühneninszenierungen als Darstellerin und Songschreiberin. Sie war langjähriges Mitglied des Zer-Kuns-Theaters Göttingen und spielte am Deutschen Theater Göttingen. 1990 fand sie nicht nur zu ihrer Wahlheimat Berlin, sondern auch zu dem Genre, in dem sie Musik und Theater vereinen konnte: Sie gründete das Kabarett-Duo RigoRose PampelMusen, das u.a. in der Berliner Scheinbar und im Hamburger Schmidt-Theater gastierte. Nachdem sie drei Jahre lang Mitstreiterin von WOMEDY war, feierte sie 2004 mit ihrem Soloprogramm "Frauen sind auch nicht besser" Premiere. Annette Kruhl ist außerdem Autorin für die TV-Comedy-Formate "Die Dreisten Drei" und "Weibsbilder" von SAT 1 sowie "WunderBar" von RTL und textete und komponierte für das letzte WOMEDY-Programm.

Foto: Christian Reister

Termine:    

Samstag, 26.10.2019, 20:00 Uhr

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Pressebild in Druckqualität (300 dpi) offnen bzw. speichern.
(Rechte Maustaste: Ziel speichern unter... / save link as...)