die nächsten Veranstaltungen:

Sa. 18.04.2020 • 17:30 Uhr • Verschoben
Ninian
13 Schritte durch die Zeit
Details

Sa. 18.04.2020 • 20:30 Uhr • Verschoben
Ninian
13 Schritte durch die Zeit
Details


facebool Twitter
Kulturkurier

Die Tribüne

Die acht Frauen

Kriminalkomödie von Robert Thomas

Die acht Frauen

Eine abgelegene, tief eingeschneite Villa. Acht Frauen aus einer wohlhabenden Familie treffen sich dort, um das Weihnachtsfest zu feiern. Doch die Feiertage werden alles andere als fröhlich: Schon bald wird der Hausherr und einzige Mann mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden. Die Polizei kann nicht gerufen werden, da plötzlich das Telefon nicht funktioniert. Außerdem sind die Zündkabel des Autos durchschnitten und das Gartentor lässt sich nicht öffnen. Es gibt keinen Kontakt mehr zur Außenwelt.

Die acht Frauen begeben sich auf die Suche nach der Wahrheit. Eine Suche, bei der sich mit bitterbösem, rabenschwarzem Humor seelische Abgründe auftun. Nur eine der Frauen kann die Mörderin sein. Keine hat ein Alibi, aber jede ein Motiv.

Robert Thomas
Der französische Autor feierte mit "Huit Femmes" 1961 in Paris einen großen Erfolg und wurde mit zahlreichen Preisen bedacht. Die Verfilmung des Theaterstückes 2002 von Francois Ozon zählt zu den wichtigsten Kriminalkomödien Frankreichs.

Homepage: www.tribuene-hannover.de

Die Tribüne gilt heute als ältestes Amateurtheater von Hannover. Sie wurde 1965 im damals neu erbauten Freizeitheim Vahrenwald in Hannover als namenlose Laienspielgruppe gegründet.

Unter der Leitung von Erika-Maria Lehmann spezialisierte sich Die Tribüne auf Krimis. Wobei der Begriff Krimi nicht so ganz eng ausgelegt wird, Hauptsache Mord und Totschlag ist in irgendeiner Weise der Hintergrund. 2011 hat Renate Rochell die künstlerische Gesamtleitung übernommen.

2018 hat die Tribüne die hinterbuehne als ihren Hauptspielort ausgewählt.

Foto: Die Tribüne

Termine:    

Freitag, 25.09.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Samstag, 26.09.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Freitag, 02.10.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Samstag, 03.10.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Sonntag, 04.10.2020, 17:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Freitag, 09.10.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Samstag, 10.10.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Freitag, 13.11.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Samstag, 14.11.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Sonntag, 15.11.2020, 17:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Freitag, 20.11.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Samstag, 21.11.2020, 20:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Sonntag, 22.11.2020, 17:00 Uhr

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Pressebild in Druckqualität (300 dpi) offnen bzw. speichern.
(Rechte Maustaste: Ziel speichern unter... / save link as...)